Auf dieser Seite sind Sie bestimmt auf der Suche nach einem gutem Stück Fleisch.

Ich verspreche Ihnen, bei uns finden Sie bestimmt was Sie suchen.

Warum Bio-Fleisch und warum gerade bei uns ?

Garantierter Herkunftsnachweis, artgerechte Haltung, natürliche Fütterung, keine Antibiotika, natürliche Aufzucht, freien Auslauf, Mutterkuhhaltung, das heißt die Kälber wachsen bei der Mutter und werden so auf natürliche Art gesäugt, keine Schnellmast, kein Tiermehl im Futter, schonende Schlachtung, höchste Fleischqualität, jährliche Betriebskontrollen.

Durch die direkte Zusammenarbeit unserer Firma mit den Landwirtschaftsbetrieben haben wir direkten Einblick auf die ökologische Einhaltung in der Aufzucht und Haltung der Tiere, sowie in den Anbau der Landwirtschaftlichen Produkte.

 

 

In meiner Lehrzeit habe ich gelernt nur Produkte die mir selbst schmecken und die ich selbst bereit bin für mich zu kaufen, kann ich auch weiter verkaufen.

Seit 1971 als ich mein Unternehmen gegründet habe gilt bei mir der Leitspruch nur Qualität setzt sich durch. Als dann nach der Wende dieses Schnellmastfleisch auf dem Tisch lag und das Schnitzel in der Pfanne klein und trocken wurde, war ich der Meinung es kann doch nicht nur solch ein Zeug geben.

In der Landwirtschaft aufgewachsen und mit dem Wissen aus meiner beruflichen Tätigkeit wusste ich wonach ich suchen musste, so fand ich Bauern die wie ich der Meinung waren ihr Vieh ohne Mastmittel groß zu ziehen und die Feldfrüchte ohne Chemie wachsen zu lassen.

Somit waren wir 1996 die erste Fleischerei in Sachsen,
die ihr Fleisch auf BIO umstellte.

Es war mühsam aber unsere Kunden gaben uns recht.

Auf der ständigen Suche nach gestandenen Partnern, die mir auch eine gleichbleibende gute Qualität bieten konnten kam ich nach Sachsen-Anhalt. Hier fand ich einen hervorragend geführten Bio-Hof der Rinderzucht betreibt. Die Qualität des Rindfleisches ist so hervorragend, dass wir nun schon sehr viele Jahre zusammenarbeiten.

Da ich aber mehr als nur Rindfleisch brauchte, nahm ich mit dem Biopark Verband in Mecklenburg Kontakte auf.

Mit Land und Leuten vertraut und Mecklenburger Platt beherrschend konnte ich hier schnell Fuß fassen. Die Produkte die hier von den zum Biopark Verband gehörenden Landwirten produziert werden, reichen vom Hühnerei über die Weihnachtsgans, vom Rind übers Schwein bis zum Osterlamm und das in hervorragender Qualität.

Hier einiges zum Biopark:

Der Verband Biopark wurde 1991 von engagierten Landwirten und Wissenschaftlern gegründet und vereint heute über 700 Mitglieder. Auf über 150 000 ha Anbaufläche werden nach den strengen Richtlinien des ökologischen Landbaus von mehr als 600 Erzeugern hochwertige Lebensmittel produziert. Neben Bio-Rinder, Bio-Schweine, Bio-Kälber und Bio-Lämmer gehören auch Bio-Geflügel, Bio-Getreide, Bio-Kartoffel und Bio-Saatgut zu den erzeugten Produkten.

Die Artgerechte Tierhaltung auf den großen Naturschutzflächen und Niedermoorgebieten, sowie die Förderung der Bodenfruchtbarkeit, Verzicht auf mineralischen Stickstoffdünger und kein Einsatz von Gentechnik sind nur einige klare Kriterien nach denen hier produziert wird.

Das Bio-Rindfleisch zeichnet durch seine kurzfaserige marmorierte Struktur und einen hervorragenden Geschmack aus.

Aber auch Bio-Kalb und Bio-Schweinefleisch bestechen durch ihre Zartheit und starken Eigengeschmack.

Vom Bio-Park erhalten wir auch unser Geflügel und in der Weihnachtszeit jeden Tag frisch geschlachtet. Die Qualität spricht für sich selbst.

Die gute Zusammenarbeit mit meinen Partnern und die sehr gute gleichbleibende Qualität der Rohprodukte ermöglichen es mir, zusammen mit meinem fachlichen Wissen und der Einsatzbereitschaft meiner Mitarbeiter Ihnen ein breites, ansprechendes und qualitativ hochwertiges Warenangebot anbieten zu können.

 

Und das natürlich alles Gentechnik- und Antibiotika frei !

Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com